Ausbildung im Amt Spreenhagen

Liebe Interessenten,

im Amt Spreenhagen bilden wir seit dem Ausbildungsjahr 1999/2000 Verwaltungsfachangestellte aus. Wir möchten den jungen Menschen eine interessante und zukunftsorientierte Berufsausbildung ermöglichen, auch wenn wir leider eine Übernahme in unserer Verwaltung nicht garantieren können.
Ich hoffe, dass die folgenden Ausführungen Ihr Interesse an dem Beruf Verwaltungsfachangestellte/r wecken und Sie über alles Wichtige umfangreich informieren können. Für noch offene Fragen stehen Ihnen unter der angegebenen Telefonnummer auch gern meine Mitarbeiterin Carolina Preuß zur Verfügung.
Ich wünsche Ihnen allen viel Glück bei der Ausbildungssuche und im späteren Berufsleben.

gez.
____________________
Hans-Joachim Schröder 
Amtsdirektor


Ansprechpartner


Carolina Preuß

Ausbildungsleiter:    
Hans-Joachim Schröder

Tel.:   033633 871 -17
Fax:    033633 871 -35
eMail: personal(at)amt-spreenhagen.de
   

 

Das Amt Spreenhagen bildet ab September 2017 eine/einen Verwaltungsfachangestellte/n aus.

 

Ausbildungsbeginn:           01. September 2017

 

Anforderungen:                 Sie haben mindestens die Fachoberschulreife mit guten bis sehr guten Leistungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Politische Bildung erreicht. Sie verfügen über eine gute Allgemeinbildung, gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie eine rasche Auffassungsgabe. Sie sind motiviert und verantwortungsbewusst und zeigen Sorgfalt und Engagement in der täglichen Arbeit. Sie besitzen Kontaktfähigkeit und haben Freude an der Arbeit mit Bürgern.

 

Ausbildungsdauer:             3 Jahre

 

Ausbildung:                        Die Ausbildung erfolgt im dualen System, dauert drei Jahre und wird nach TVAöD vergütet. Die theoretische und praktische Ausbildung erfolgt im blockweisen Wechsel. Die praktische Ausbildung findet im Amt Spreenhagen, die theoretische Ausbildung im Oberstufenzentrum 2 Spree-Neiße in Cottbus statt sowie beim Niederlausitzer Studieninstitut in Lübben.

 

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Kopie der letzten zwei Schulzeugnisse, ggf. Praktikumsbeurteilungen, Zertifikate etc. sowie bei Bewerbungen Minderjähriger eine ärztliche Bescheinigung gemäß § 32 Abs. 1 Jugendarbeitsschutzgesetz) richten Sie bitte bis zum 15.02.2017 schriftlich oder in elektronischer Form an das

 

Amt Spreenhagen, Allgemeine Verwaltung und Soziales, Hauptstraße 13,

15528 Spreenhagen

E-Mail: personal@amt-spreenhagen.de

 

Verwenden Sie bitte keine Bewerbungsmappen. Ist der Bewerbung kein frankierter Rückumschlag beigefügt, werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber/innen entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Das Amt Spreenhagen erstattet keine Kosten und Auslagen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung.

 

Spreenhagen, 01.12.2016

gez.

__________

Schröder    
Amtsdirektor

 


Ausbildungsgang


Die Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r dauert 3 Jahre und ist in folgende Ausbildungsabschnitte unterteilt:    
 
Praktische Ausbildung im Amt Spreenhagen:
» Tätigkeiten in den einzelnen Fachämtern
» praktische Anwendung des Gelernten
» Vertiefung und Erweiterung der Kenntnisse und Fertigkeiten
» Kommunikation anwenden
   
Theoretische Ausbildung Oberstufenzentrum 2 Spree-Neiße in Cottbus:
» Kommunikation
» Umgang mit Gesetzen (z.B. Grundgesetz, BGB)
» Wirtschaftskreisläufe und Wirtschaftsabläufe
» Marktwirtschaft
» Gutachten erstellen
» Verträge prüfen und bearbeiten
» Buchführung, Haushaltsrecht
» Beamtengesetz
» Arbeits- und Umweltschutz
» Tarifverordnungen
» Versicherungsarten
» Bescheide erstellen
» englische Verständigung
» Computerlehre
   
Dienstbegleitender Unterricht im Niederlausitzer Studieninstitut in Lübben:
» Verknüpfung der theoretischen Kenntnisse mit der Anwendung in der Praxis
» Sachverhalte und Rechtsfolgen erkennen
» Rechtsgrundlagen unterscheiden